Posts mit dem Label Vero Moda werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Vero Moda werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Dienstag, 21. Februar 2017

How to combine a "special" bag?

Hey,
DE||Vielleicht könnt ihr euch noch an die Wishlist erinnern, die ich in Kooperation mit Rosegal erstellt habe? Nun, heute stelle ich euch eine Tasche vor, die ich mir ausgesucht habe. Ich weiß jetzt schon, dass die Tasche nicht jedermanns Geschmack treffen wird, da sie schon etwas extravagant und einfach anders ist. Doch ich finde, dass man nicht immer nur den 0815-Style haben sollte und auch tragen sollte. Veränderungen sind gut und sollten auch im Leben vorgenommen werden. Sei es der Kleidungsstil, der Haarstyle, die äußerliche Veränderung oder Veränderungen für das ganze Leben. Oftmals machen halt kleine Hingucker wie Details, Schnitte, Farben oder Accessoires das Outfit zu etwas besonderen. Ich habe schon ein paar „besondere“ Taschen bei mir Zuhause, doch so eine Tasche fehlte noch in meiner Kollektion. Deshalb freue ich mich umso mehr euch die Tasche endlich vorstellen zu können, meine Erfahrungen mit dem asiatischen Onlineshop teilen zu können, über die Qualität berichten zu können und auch ein komplettes Outfit um die Tasche zeigen zu können.
EN||Maybe you can remember the wishlist I made in cooperation with Rosegal? So, today I want to show you a bag, which I have decided for. I already know, that this bag will split opinions and not be everyones taste, because the bag is a bit flamboyant and simply different. But I think, one should not have only the run-of-the-mill style. Changes are good and one should make them. Is it the clothing style, the hairstyle, the outward changes or changes for the whole life. Often the smallest eye-catcher like details, cuts, colours or accessories let the outfit look especial. I already have a few ''special“ bags at my home, but such a bag like this was missed in my collection.That's why I am glad to introduce to you this bag, to share my experience about the Asian online shop, to tell you about the quality and to show you an outfit around this bag. 

Montag, 26. Dezember 2016

GREY, I say

Hey,
DE||Erstmal allen Frohe Festtage. Hoffe ihr alle hattet eine schöne und besinnliche Zeit mit euren Liebsten oder habt sie noch immer oder werdet sie noch haben. Wir feiern immer am 24. Dezember traditionell Weihnachten mit viel Essen und Geschenken. Meine Großeltern kommen dann für ein paar Stunden vorbei und wir essen gemeinsam. Nach dem Essen gibt es auch schon die Bescherung und danach gehen meine Großeltern wieder schnell nach Hause. Eigentlich gibt es jedes Jahr zu dieser Zeit meinen Weihnachtspost, wo ich euch das Essen, mein Outfit und die Geschenke präsentiere, doch nach drei Jahren wird es keinen Weihnachtsbeitrag von mir geben. Es hat verschiedene Gründe, doch der wichtigste Grund ist, dass ich mich auf den Bildern nicht wohlgefühlt habe. Ich fand mein Outfit echt schön, denn es bestand aus einem hautengen Spitzenkleid und schwarzen Heels. Mein Make-Up und meine Haare waren auch stimmig und passend zum Look. Ihr fragt euch jetzt, wieso ich mich nicht wohlgefühlt habe, wenn ich hier eigentlich gerade nur von meinem Style schwärme. Die Antwort liegt in den kleinen Details und in meinem Fall einer schwarzen Strumpfhose. Denn diese Strumpfhose hat mich unwohl fühlen lassen, denn sie war leider zu blickdicht zum Kleid und der Gummibund war zu fest und drückend, so dass es im hautengen Kleid sichtbar abgedruckt wurde. Und ohne Strumpfhose hätte es zu Weihnachten nicht mehr sehr feierlich gewirkt. Ich hätte gerne das Outfit gezeigt, doch dann werde ich es wohl im Urlaub für euch shooten. Zum Essen ist nicht viel zu sagen, nur dass es genau dasselbe wie letztes Jahr auch war. Also könnt ihr hier meinen letzten Weihnachtspost dazu finden. Abschließend stehen die Geschenke bei mir nie im Fokus an Weihnachten, sondern die gemeinsame Zeit als Familie. Aber natürlich wird man immer beschenkt und dieses Jahr waren es sehr viele Düfte und Kosmetik. Doch diese werde ich dann in meinem Silvesterpost zeigen, denn auch zum neuen Jahr werden bei uns Geschenke verteilt. Aber nun geht es auch mit dem eigentlichen Post los.
 

EN||First of all I want to wish you a very Merry Christmas. I hope you all had a contemplate and great time with your loved ones or maybe still have it. We celebrate on the 24th of December Christmas with too much food and presents. My grandparents do show up for a few hours and we eat together. After the meal and gift, my grandparents go home. Actually every year there is a Christmas post on my blog, where I show you the food, my outfit and the presents, but after 3 years there won't be a Christmas post. It has many reasons, but the most important reason is, that I felt not comfortable on the pictures. I really liked my outfit, than I wore a skin-tight lace dress with black heels. My make-up and hair were also good and fitted to the look. You ask you now, why I have felt not comfortable, if I swarm here from my outfit. The answer lies in the little details and in my case in a black tights. My tights have made me feel uncomfortable, because they were too opacity to the dress and the rubber band was too firmly and oppressive. And without tights it would not have been solemnly for Christmas. I really had loved to show you my outfit, but then I will shoot the look for you on holidays. Coming to the food, there is not much to say, because it is every year the same. So you can here read my last years Christmas post. Finally the presents do not stand in the focus on Christmas, but the time with the family. But of course one always gets present and this year I received many fragrances and cosmetics. I will show you them on my New Year's Eve post, because I will get some other presents on New Year's Eve too. But now I will continue with the actual post.

Sonntag, 17. Januar 2016

Not without my sunnies

Hey,


Jetzt endlich ist der Schnee da, jedoch einen Monat zu spät. Ich mag zwar Schnee und Fotos im Schnee, jedoch bin ich gerade wieder auf den Frühling und Sommer eingestellt und nicht nur wegen meiner Clubmaster Sonnenbrille. Die letzte Woche war echt anstrengend, aber auch toll. Ich habe den 18. Geburtstag meiner besten Freundin gefeiert und wir sind um 23 Uhr durch Berlin in einer Limousine herumgefahren. Zu dem waren wir in einem sehr schönen Restaurant essen und hatten echt viel Spaß. Auch hat bis jetzt noch nicht der Schulstress angefangen, so dass ich mich noch entspannen kann. Jedoch kommen auf mich im Februar jeweils immer 3 Klausuren in einer Woche zu, so dass ich jetzt die Zeit nutzen möchte, um so viel wie möglich zu bloggen bevor ich wieder eine kurze Auszeit nehme. Leider gab es auch vor einigen Tagen einen kleinen Rückschlag und zwar keinen gesundheitlichen oder schulischen, nein. Ich wollte auf ein Konzert nach Amsterdam fahren und habe nach einer Freundin gesucht die mit mir dorthin fahren möchte. Jedoch habe ich erst keine gefunden, da das Konzert kurz vor den mündlichen Prüfungen wäre. Doch auf einmal hat sich eine Freundin dazu bereit erklärt mich zu begleiten, aber da ich sowieso bei Konzerten immer Pech habe. Das Konzert war in nur 5 Minuten ausverkauft und ich hatte keine Chance etwas dagegen zu machen. Schon wieder verpasse ich ein Konzert von einer Lieblingsband. Letztens war meine absolute Lieblingsband in Berlin und ich war in der Türkei. Naja irgendwann bekomme ich auch sicherlich die Chance auf ein tolles Konzert zu gehen.


Now, finally, the snow is there, however, one month too late. Though I like snow and photos in the snow, but however I just yearn the spring and summer and not only because of my Clubmaster Sunglasses. The last week was really strenuous, but also great. I have celebrated the 18th birthday of my best friend and we have driven around in a limousine through Berlin at 11 pm. Moreover, we were in a very nice restaurant and had really a lot of fun. Till present also the school stress has not started yet, so that I can still relax. However, 3 exams come up to me in February in each case always in one week, so that I would like to use now the time to blog as much as possible before I take a short time out again. Unfortunately, there was also some days ago a small setback namely not a sanitary or at school, no. I wanted to go on a concert in Amsterdam and have looked for a friend that would like to come with me. However, I have found only none, because the concert would be shortly before the oral exam. However, all at once a friend has agreed to accompany me, but because I am always unlucky with concerts. The concert was sold out in only 5 minutes and I had no chance to make a little bit against it. Again I miss a concert of a favourite group. My absolute favourite group was recently in Berlin and I was in Turkey. Well, sometime I also get absolutely the chance to go of a great concert.




Nun zu meinem Outfit:
Wie ihr schon sehen könnt ist diese tolle Clubmaster Sonnenbrille das Highlight des Outfits. Vor einiger Zeit wurde ich von der Seite cheapasssunglasses angeschrieben, ob ich nicht wollen würde eine der Sonnenbrillen in einem Outfitpost zu präsentieren. Und natürlich habe ich ja gesagt, da ich sehr gerne Sonnenbrillen trage und die Auswahl mich sehr überzeugt hat. Cheapasssunglasses bietet eine sehr große Auswahl an verschiedenen Sonnenbrillen wie Clubmaster Sonnenbrillen, Aviator Sonnenbrillen, Wayfarer Sonnenbrillen und runden, sowie auch verspiegelten Sonnenbrillen an. Man kann wirklich Sonnenbrillen für jeden Geschmack und jeden Typen finden. Es gibt Sonnenbrillen für Frauen, Männer und Kinder für einen echt akzeptablen Preis. Ich habe mich für eine schwarze matte Clubmaster Sonnenbrille mit dem Namen „Breakdown“ entschieden und ich bin von der Qualität und Verarbeitung begeistert. Leider hat der Versand ein wenig zu lange gedauert, da jedoch die Sonnenbrille aus den Niederlanden verschickt wurde, kann ich es auch verstehen. Wer noch eine Sonnenbrille für den Sommer sucht, sollte sich unbedingt die „Kollektion 2016“ anschauen und hoffentlich fündig werden. Zu der Sonnenbrille habe meine neue schwarze Jeans mit einem weißen Pullover kombiniert. Zu dem habe ich meine geliebten Boots getragen und eine schwarze Jacke. 


Now to my outfit:
As you can already see this great Clubmaster Sunglasses are the highlight of the outfit. Some time ago I was asked by the site cheapasssunglasses whether I want to present one of the sunglasses in an outfit post. And of course I have said, because I carry very much with pleasure sunglasses and the choice has persuaded me very much. Cheapasssunglasses offers a very big choice in different sunglasses like Clubmaster sunglasses, Aviator sunglasses, Wayfarer sunglasses and round, as well as mirrored sunglasses. One can really find sunglasses for every taste and every type. There are sunglasses for women, men and children for a really satisfactory price. I have decided on a black matt Clubmaster sunglasses with the name "Breakdown" and I am inspired of the quality and processing. Unfortunately, the dispatch has lasted a little too long, because, nevertheless, the sunglasses were sent from the Netherlands, I can also understand it. Who searches one more sunglasses for the summer, should absolutely look the "collection 2016" and make a find hopefully. To the sunglasses I have combined mine new black jeans with a white pullover. Further, I have carried my beloved boots and a black jacket.



 Outfit:
Clubmaster Sonnenbrille* (sunglasses) - Cheapasssunglasses (here)
Pullover (sweater) - Vero Moda
Denim - Zara
Jacke (jacket) - C&A
Boots - Route 66 

Kisses,
Katha

  


Mittwoch, 24. Dezember 2014

Merry Christmas (Presents + Outfit)

Merry Christmas Everyone,

Der 24. Dezember neigt sich schon dem Ende zu und da ich in letzter Zeit wenig gebloggt hatte und auch letztes Jahr keinen Eintrag zum Fest erstellt hatte, habe ich mir gedacht, dass ich es heute nachholen muss. Für mich hat schon Weihnachten um genau 0:00 Uhr angefangen, denn ich habe mit meiner Mutter alle Salate vorbereitet. Und nach 6 Salaten konnte ich auch endlich um 1:40 Uhr schlafen gehen. Dann ging alles sehr schnell und schon um etwa 14 Uhr war die Familie am Tisch im Wohnzimmer versammelt und hat angestoßen. Das Essen hat sehr lecker geschmeckt, vor allem die drei russichen Salate Olivje, Schuba und Vinaigrette, aber auch die warmen Speisen waren einfach klasse! Mit vollem Magen ging es dann zum Weihnachtsbaum, um die ganzen Geschenke auszupacken. Von meiner Mutter habe ich das Buch "Er ist wieder da" (Link ), das F1 2014 Spiel für den PC, viel Schmuck von Revival London und einen total süßen Plüschhasen von Craftholic (Link ) bekommen. Das Geschenk von meiner besten Freundin war auch total knuffig. Ein Bodyspray von der Marke I love... in der Sorte Raspberry & Blackberry, eine Badekugel, ein Set (Bodylotion & Duschgel) und einen ganz leckeren Schokobären. Meine Großeltern haben uns eine Reise ins meiner Meinung nach beste Hotel der Türkei geschenkt. Es war das beste Geschenk überhaupt, deshalb werde ich meinen Großeltern nachträglich ein Bild malen. Bevor ich zu den BIldern komme, möchte ich nun auch ein paar Worte zu meinem Outfit verlieren. Ich habe mich dieses Jahr gegen ein Kleid entschieden, da ich einfach schon fast jedes Kleid an Weihnachten an hatte, dafür habe ich mich für einen Lederrock mit einem schönen Oberteil entschieden.















Outfit:
Top - Vero Moda
Jacke (Jacket) - ESPRIT
Lederrock (Leather skirt) - Cotton On
Strumpfhose (Tights) - C&A
Schuhe (Shoes) - s.Oliver
Kette (Necklace) - Revival London
Ringe (rings) - H&M     
  




Wie feiert ihr Weihnachten? Was zieht ihr an und was isst ihr so?

Love, Katha