Montag, 17. April 2017

Beach Day in Dubai | Dubai Diary

Hey,


DE||Entspannt, mit Energie getankt, vollen Koffern und sonnengeküsster Haut melde ich mich hier zurück. Vor zwei Woche bin ich aus dem tristen und kalten Deutschland ins warme, moderne, pompöse und für mich ferne Dubai geflogen. Es war keineswegs ein über Monate geplanter Trip, sondern ein recht spontan entschiedener und über wenige Wochen hingefieberter Kurzurlaub. Für 6 Tage ging es in das Emirat Dubai, welches nie schläft, immer weiter wächst, sauber und modern ist. Für mich schien Dubai immer so fern und unantastbar zu sein, einfach ein totaller Gegensatz zu Berlin. Obwohl Berlin und Dubai von den Einwohnern her fast identisch sind, könnten sie doch nicht unterschiedlicher sein. Beeindruckt war ich besonders von der Architektur von den vielen Hochhäusern, von der Sauberkeit in den Verkehrsmitteln, von viel Verkehr und den teuren Kosmetikpreisen.