Posts mit dem Label Bijou Brigitte werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Bijou Brigitte werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Donnerstag, 17. September 2015

Crab | Bulgaria Diary

Hey,

Heute melde ich mich mit einem kürzeren Text bei euch. Über den Tag, an dem ich dieses Outfit trug, kann ich nicht viel berichten, da ich nichts besonders gemacht habe. Somit werde ich euch auch keine Zusatzbilder zeigen können. Aber bevor ich euch einwenig darüber erzähle, möchte ich euch nur kurz mitteilen, dass ich in Zukunft wieder Outfits euch präsentieren werde, die zur Jahreszeit passen. Natürlich werde ich aber meine „Bulgaria Diary“ - Reihe nicht vergessen, sondern zwischen anderen Posts hochladen. Nun ja, wie gesagt habe ich an dem Abend nicht viel unternommen. Ich war wie jeden Abend in Nessebar. Diesmal sind wir auf der Einkaufsstraße einwenig durch die vielen Souvenirgeschäfte geschlendert und haben nach schönen Mitbringsel für die Familie und Freunde geschaut. Natürlich sind wir auch fündig geworden. Und dies war auch schon mein Tag/Abend gewesen. Da wir erst einkaufen waren und danach die Fotos bei Dämmerung gemacht haben, ist auch die Qualität der Bilder nicht gut.


Today I contact you with a shorter text. About the day in which I carried this outfit I cannot report a lot, because I have particularly made nothing. Therefore I won't be able to show you pictures of the location. But before I tell you a little bit about that, I would like to inform you only briefly that in future I want to present to you outfits again which fit into the season. However, of course I won't forget my "Bulgaria Diary" - series, but I will upload new a post between other ones. Well, as I have said I have nothing done in the evening. I was like every evening in Nessebar. This time we have sauntered on the shopping street a little by many souvenir shops and have looked for nice small presents for family and friends. Of course we have also found something. And this had already been my day / evening. The quality of the pictures is not the best, because we were first shopping and have taken afterwards the photos with dusk.


Für meinen Ausflug habe ich mich für ein sehr lockeres und luftiges Outfit entschieden. Auch sollte das Outfit komfortable sein und in die schöne Umgebung passen. Nach diesen Kriterien habe ich mich für ein Outfit in den Farben Blau und Weiß entschieden, da mich diese Farbkombination sofort an den Sommer und das Meer erinnert. Mein Oberteil mit Krabben-Print hat dazu auch bei geholfen. Als ich dieses Oberteil im Laden gesehen hatte, musste ich es sofort haben. Mich hat es einfach direkt angesprochen wegen den Krabben (da ich selbst vom Sternzeichen Krebs bin), der Farbkombination, des Schnittes, der Qualität und auch wegen des Preises. Dazu habe ich wunderschöne weiße Shorts mit Bommeln kombiniert und weiße Espandrilles aus Spitze. Beim Schmuck habe ich mich für einen Ring mit einem Seestern entschieden und zu bunten Armbändern.


For my excursion I have decided for a very loose and aerial outfit. Also the outfit should be comfortable and fit in the nice surroundings. According to these criteria I have decided on an outfit in the colours Blue and White, because for me this colour combination reminds immediately the summer and the sea. My upper top with crab-print has in addition also helped at. When I had seen this upper top in the store, I had to have it immediately. It has appealed to me simply directly because of the crabs (my star sign is Cancer), of the colour combination, the cut, the quality and also because of the price. In addition I have combined wonderful white shorts with pom-pom and white Espandrilles from point. With the jewellery I have decided on a ring with a starfish and to coloured bracelets.



Outfit:
Shirt - H&M
Shorts - Solitaire (TK Maxx)
Shoes - Deichmann
Ring - Bijou Brigitte
Bracelets - H&M

PS: Here you can find Part 1 and Part 2 of my Bulgaria Diary.     

Kisses,
Katha 







Mittwoch, 1. Januar 2014

Happy New Year 2014

Willkommen im Jahr 2014!

Ich hoffe jeder hat den Übergang vom Jahr 2013 zum Jahr 2014 gut überstanden und hat sehr viel gefeiert.
   Ich wünsche euch allen ein gutes NEUES JAHR mit viel Glück und Freude. 
Auch für dieses Jahr habe ich mir ein paar Vorsätze vorgenommen:
  • Mehr Outfitposts posten
  • Mich um den Blog mehr kümmern
  • Schule! (Jeder weiß, was man mit dem Wort meint)
  • Mehr Sport treiben
  • Weniger shoppen gehen (wird nicht klappen, glaube ich)
  • Gesundheit für meine Familie 
  • Glück und Freude
  • Mehr Erfolg mit den Blog haben
  • Und den Blog erneuern
Viele meiner Vorsätze haben was mit meinen Blog zu tun und ich hoffe ich kann sie erfüllen, da ich den Blog für alle so gestalten möchte, dass der Blog allen meinen Lesern gefällt und ihnen zustimmt.
 Außerdem werde ich jetzt meine Posts nur in Deutsch schreiben, nur manchmal in Englisch, da ich mehr über meinen Alltag berichten möchte und das nur mit mehr Text klappen kann. 
Für meine lieben Leser wird es im Jahr 2014 mehrere Gewinnspiele geben, wenn ich 400, 500 und so weiter Leser erreiche. Das kann nur klappen, wenn ihr Leser werdet.
Ich bin schon nach langer Zeit am Überlegen, ob ich nicht mal Cookingposts, All-Over-The-World-Posts, DIY-Posts und Blogvorstellungen machen soll. Schreibt mir in den Kommentaren, ob ihr sowas lesen wollt.
So ich glaube es war jetzt genug mit dem Gerede.
Jetzt kommt auch im neuen Jahr mal ein Outfitpost von letzter Nacht. Ich hatte dieses Jahr keine Lust ein Kleid anzuziehen, deshalb ich mich eher für so einen lässigen, coolen und rockigen Look entschieden hab. Okay ich weiß, dass die blauen Pumps nicht richtig dazu passen, aber ich hatte ehrlich gesagt keine Lust meine schwarzen High Heels anzuziehen, da diese hier viel gemütlicher sind :)
Ich finde mir ist mein Make-Up auf den Bildern gut gelungen.




 Jeans - Pimkie
Ledertop - LTB
Lederweste - New Look
Pumps - H&M
Kette - Vero Moda
Ohrringe - Vero Moda
Uhr - Forever 18
Armbänder (rechter Arm) - Primark
Armband (linker Arm) - Bijou Brigitte

Katharina
    
  

Freitag, 6. Dezember 2013

#ootd

So da bin ich ja wieder. Dieses Mal ein Outfit Post. Ich liebe dieses Hemd, dass ich mir letzten Samstag geleistet habe. Ich finde, dass man es sehr gut kombinieren kann mit einfachen Shirts ( so wie ich es gemacht habe ) oder man kann ja auch so ein kariertes Hemd auch geknöpft tragen. Ich mag beide Versionen! Und schon in 3 Wochen ist 2013 vorbei, doch davor wird man noch mit der Familie schön Weihnachten feiern und sich an das Jahr erinnern. Ich habe noch nicht alle Geschenke besorgt, aber werde es noch machen. Natürlich ist der Winter die beste Zeit, um etwas zu backen. Ich bin gerade im Cupcakes Wahn und werde schon heute leckere Himbeercupcakes zum Nikolaus backen und die Fotos auf Instagram dann posten. Ihr könnt mir liebendgern auf Instagram folgen (wenn ihr mögt). Also viel Spaß beim Beurteilen meines Outfites.






  
Hemd - Cotto On
Top - Eleven Paris
Hose - Pimkie
Boots - Reno
Kette + Armband - Bijou Brigitte


 Katha :)

Samstag, 3. August 2013

Holiday Experience #2

3. Day:
 
Am 3. Tag hab ich nichts besonderes getan. Morgens gefrühstückt, danach im Meer geschwommen. Anschließend Mittag gegessen und wieder im Meer geplantscht. Am Abend hatten meine Mutter und ich ein Termin im Mexikanischen A la Carte-Restaurant. Das Essen war so lecker. Taco und Burrito.. Yummy!

On the 3rd day I have done nothing the special. In the morning had breakfast, afterwards in the sea swum. Afterwards midday eaten and again splashed around in the sea. In the evening my mother and I had an appointment in the Mexican A la Carte Restaurant. Food was so tasty. Taco and Burrito.. Yummy!



















 1. Outfit:
Top - Tally Weijl
Shorts - s.Oliver
Shoes - Bertie Shoes
Necklace - Bijou Brigitte 

2. Outfit:
Blouse - KOTON
Shorts - Review
Necklace - Bijou Brigitte 

4. Day:

   Gleicher Ablauf:
1. Frühstück -> 2. Schwimmen im Meer -> 3. Mittagessen -> 4. Schwimmen und Sonnen -> 5. Abendessen . Außerdem habe ich die Konditorei besucht und leckere Makrönchen gegessen. Und habe den Strandhund Essen gegeben. Ich habe den Hund jeden Tag zweimal gefüttert und freue mich ihn schon wieder im Oktober füttern zu können.

The same expiry:
1. Breakfast -> 2. swimming in the sea -> 3. lunch -> 4. swimming and the suns -> 5. dinner. Moreover, I have visited the pastry shop and have eaten tasty macarons. And I have given the beach dog food. I have fed the dog every day twice and am glad to be able to feed him again in October.


The hotel beach

Beach dog




Outfit:
Dress - Osco
Shoes - Tamaris

Katha


 

Montag, 29. Juli 2013

Holiday Experience #1

1. Day:
Um 6 Uhr morgens bin ich von Schönefeld gestartet und nach 3 1/2 Stunden in Antalya gelandet. Es war schön wieder nach drei Jahren in Antalya zu sein, den die letzten drei Jahre war ich immer in Izmir. Als ich nach dem Shuttle im Hotel ankam, wollte ich sofort zum Strand, aber davor waren meine Mutter und ich noch Essen. Am Strand bin ich sofort in das warme Wasser gerannt und bin erstmal geschwommen. Danach haben Jana und ich verabredet, uns am Strand zu treffen. Was für ein Zufall. Jana war mit ihrer Familie 3 Hotels von meinem entfernt. Den Tag und Abend haben wir am Strand verbracht und andere Hotels angeschaut. Vorallem war ich von den ganzen Blumen in der Anlage begeistert.

At 6 o'clock in the morning I am started at Schönefeld and am landed after 3 1/2 hours in Antalya. It was nice to be again after three years in Antalya, those the last three years I was always in Izmir. When I came after the shuttle at the hotel, I wanted immediately to the beach, but before my mother and me went to eat. On the beach I am immediately ran in the warm water and have swum first. Then Jana and me have arranged to meet us on the beach. What chance. Jana was removed with her family 3 hotels from mine. We have spent the day and evening on the beach and have looked at other hotels. Above all, I was inspired by the whole flowers attached.


 

Relaxing at the beach with my BFF Jana
I love this photo

Shisha Bar

Not my hotel. Hotel Stalking with Jana


 Outfit:
Top - Vero Moda
Shorts - Billabong
Sandals - Deichmann
Bag - s.Oliver

                                                    2. Day:
Am 2. Tag hab ich erstmal lecker gefrühstückt: Waffel und Orangensaft, waren total toll. Danach haben meine Mutter und ich unsere Reiseführerin getroffen und das Haupthaus angeschaut. Danach ging es wieder zum Strand. In den ganzen 2 Wochen bin ich jeden Tag im Meer geschwommen. Daraufhin folgte das Mittagessen und nach dem Mittagessen hab ich Parasailing gemacht. Die Bilder vom Parasailing kommen im anderen Post, da ich sie auf Disc habe und sie gerade nicht habe. Nach dem Parasailing habe ich mich wieder mit Jana getroffen, das letzte mal :) Am nächsten Tag ist wieder nach Deutschland geflogen. Am Abendessen gab es einen Mexikanischen Abend und deshalb konnte ich das erste mal Burritos essen. Am Abend habe ich auch die Animation geschaut.

On the 2nd day I have had breakfast first tasty: Waffle and orange juice, were absolutely great. Then have met my mother and I our travel guide and have looked at the main house. Then it went again to the beach. During whole 2 weeks I have swum every day in the sea. As a result followed the lunch and after the lunch I have made Parasailing. The pictures of the Parasailing come in the other post, because I have them on disc and just do not have them. After the Parasailing I have met again Jana, last time :) The next day Jana has flown again to Germany. At dinner there was a Mexican evening and, therefore, I could eat Burritos. In the evening I have also looked the animation show.


Restaurant Terrace - Outlook


Yummy
 

More flowers

My room :D







 
 




Restaurant at night



1. Outfit:
Top - Billabong
Shorts - Strauss
Sunglasses - Bijou Brigitte
Shoes - ESPRIT

2. Outfit:
Top - New Yorker
Shorts - C&A
Shoes - Bertie Shoes

 3. Outfit:
Top - H&M
Shorts - Vero Moda
Shoes - Tamaris
Sunglasses - C&A 


Katharina