Samstag, 4. Oktober 2014

A warm day in October | Outfit

Hallo,

da denkt man der Herbst fängt an und die Temperaturen sinken, jedoch passiert das Gegenteil. Ich freue mich so über das fast schon sommerliche Wetter, da man nur ein Cardigan über ein Shirt anziehen kann und nicht gleich noch eine Jacke. Bei dem schönen Wetter, macht es doch gleich noch mehr Spaß draußen an der frischen Luft zu sein und zu fotografieren. Ich habe den gestrigen freien Tag damit verbracht. Ich war draußen, habe für meine Semesterhausaufgabe draußen ein paar Objekte abfotografiert und natürlich auch mein Outfit. Außerdem habe ich für meinen Blog einen Instagramaccount erstellt, damit ich noch mehr Menschen ansprechen kann, aber auch deswegen, da ich auch Instagram mehr aktiv bin als hier. Also wenn ihr oder euer Blog Instagram habt, schreibt es mir in die Kommentare, damit ich dort vorbeischauen und kann euch auch folgen kann, damit ich keinen eurer Blogeinträge verpassen kann. Natürlich würde ich mich auch sehr freuen, wenn ihr mal bei mir auf der IG-Seite vorbeischauen könntet und vielleicht sogar auch folgen könntet. Ihr müsst nur showthestyle bei Suche eingeben und schon findet ihr mich oder klickt hier um auf die Seite zu gelangen. 

Hello,

one is thinking the autumn has started and the temperatures falls, however the contrary happens. I'm so glad about this summer weather, because I can wear a cardigan without a jacket. Also it is more fun to take some photos at the fresh air. Yesterday, I was outside to take photos for my semester homework and of course I have taken photos from my outfit. Besides I have created an Instagram account for my blog, so that I can address my blog to more people, also I'm more activ on Instagram. So if you or your blog have a Instagram page, then write it into the comments, so that I can stop by there and also follow to don't miss a new post again. Of course I would be happy, if you could stop by my page and maybe follow! To find me, you must search showthestyle on Instagram or click here to come to my site.









 Outfit:
Top - Haute Society
Cardigan - Hollister
Leggings - Urban Outfitters
Shoes - Reno
Sunglasses - Chanel
Jewellery - Pieces, Six, Primark, Turkey

Katha  

Dienstag, 23. September 2014

Turkey: My holiday outfit | Outfit

Hallo,
 es ist wieder Zeit vergangen seit meinem letzten Blogeintrag. Da ich jetzt in der Oberstufe bin und in zwei Jahren mein Abitur in der Tasche haben werde, habe ich leider nicht mehr sehr viel Zeit regelmäßig was zu bloggen. Jedoch werde ich natürlich meinen Blog nicht aufgeben, da ich sehr viel Zeit in ihn investiert habe und es schon zu meinem Hobby gehört. Natürlich kann ich jetzt nicht immer neue Outfits posten oder auch fotografiern, weshalb ich jetzt eine neue Reihe einführe, bei der ich euch ein paar meiner Outfits zeige, die ich im Urlaub getragen habe. Dazu werde ich euch auch selbstverständlich ein paar Bilder aus meinem Urlaub zeigen. Bevor der Eintrag zu lang wird, kommen jetzt noch ein paar Informationen über das erste Outfit.

Dieses Outfit trug ich am ersten Tag meines Urlaubes. Wir sind gegen 16 Uhr im Hotel angekommen und haben erstmal die ganzen Koffer ausgepackt und uns für die kommenden 14 Tage so eingeräumt, dass wir uns wohlfühlen. Dies hat natürlich Zeit in Anspruch genommen, weshalb wir zur Abendessenszeit fertig wurden. Wir haben uns ganz schnell fertig gemcht, da man beim Abendessen einen Platz haben will. Ich habe sofort zur meinem neuen Seidentop gegriffen, was ich noch am vorrigen Tag bei Karstadt gekauft habe. Auch habe ich zwischen den 20 Shorts, die ich mitgenommen hatte, sofort die schwarzen gehäckelten Shorts genommen. Gehäckelte Shorts waren diesen Sommer ein wirkliches Must Have für mich. Diese Shorts sehen nicht nur niedlich aus, sondern sehen zugleich mich ein Rock aus. Leider habe ich nur ein Paar gehäckelter Shorts, weshalb ich mir nächstes Jahr noch weiße Shorts kaufen möchte bzw. auch werde. Da ich nur noch wenig Zeit hatte, habe ich das Outfit mit goldenem Schmuck aufgepeppt, da das Top auch goldene Paletten enthält. Dazu haben natürlich meine schwarzen Sandalen mit dem goldenen Element super gepasst. Hier noch mal die Bilder:











Outfit:
Top - LTB
Shorts - Pimkie
Sandalen - Tamaris
Ohrringe (earrings) - No Name
Armbänder (bracelets) - H&M
Kette (necklace) - Pandora

   Katharina
 

Samstag, 13. September 2014

Fellweste | Trend

Hallo,

der Sommer ist jetzt endgültig um und die Nächte werden wieder länger. Auch sinken die Temperaturen. Jedoch ist es mir immer noch zu warm eine Jacke, wie z.B. meine Lederjacke über ein Langarm-Shirt zu ziehen, weshalb ich gerade jetzt im September gerne Westen über Langarm-Shirts trage. Ganz egal ob es eine Lederweste, Jeansweste, Daunenweste oder Fellweste ist. Jedoch ist die Fellweste mein Favorit, da sie Einem die Wärme spendet die man braucht und ein langweiliges und gar nicht auffallendes Outfit ganz leicht "aufblühen" lässt. Das einzige Problem von Fellwesten ist, dass sie eine Person nicht gerade schlank aussehen lassen, jedoch ist es mir egal, da sie mich ja eigentlich wärmen soll. Deshalb zeige ich euch in diesem Eintrag eine meiner Lieblingskombinationen mit der Fellweste. 

 Outfit:
Langarm-Shirt - H&M
Fellweste (Fur vest) - Vila
Hose (Pants) - Cotton On
Boots - Buffalo
Tasche (Bag) - Calvin Klein Jeans
Kette (Necklace) - Promod
Kamera (Camera) - Panasonic Lumix DMC-FZ200

Was haltet ihr von Fellwesten? 
Katharina   



 

Dienstag, 29. Juli 2014

Turkey: Holiday Impressions | Travel

Hallo,

 ich melde mich nach mehr als 7 Monaten wieder zurück! Es ist viel in den vergangenen Monaten passiert. Ich habe eine neue Kamera bekommen (weshalb die Bildqualität jetzt besser ist), ich habe vor fast zwei Wochen meinen 17. Geburtstag gefeiert, ich habe noch eine Katze bekommen und war ganz viiiieeell shoppen. Auch bin ich vor kurzem aus meinem Sommerurlaub zurückgekehrt. Schon zum 10. Mal hatte ich das Vergnügen mit meiner Mutter in der Türkei urlauben zu können. Diesmal haben wir uns für das Aydinbey King's Palace im Örtchen Evrenseki entschieden. Und wie der Name schon sagt, war das Hotel wirklich schick und schön, wie ein königlicher Palast halt. Rund um die Uhr kann man an irgendeiner Bar was essen, wie Döner, Pizza und Burger. Außerdem gibt es ein großes Angebot an alkoholisierten und alkoholfreien Cocktails, die einfach nur köstlich waren, weshalb ich schon bis zu 5 Stück am Tag getrunken habe. Ich kann sagen, dass ich die 12 Tage wirklich genossen habe und meinen 17. Geburtstag schön am Strand und beim Shoppen verbracht habe. Ich will jetzt keine weiteren Worte über den Urlaub verlieren, da ja bekanntlich Bilder mehr Worte sagen.
Der Fernsehturm