Samstag, 23. Januar 2016

Little Black Dress | Turkey Diary

Hey,


Ich möchte mich bei euch bedanken, dass mein letzter Blogpost so gut bei euch angekommen ist. Es freut mich allgemein eure positiven Kommentare zu sehen. Jetzt sind wir schon 330 Leser. Einfach dankeschön! Heute kommt der zweite Teil von meinem „Turkey Diary“. Als ich mir die Fotos angeschaut habe, hat mich erstmal das Gefühl von Fernweh überrollt. Zum Glück ist der nächste Urlaub schon gebucht, so dass ich mich jeden Tag noch mehr darauf freuen kann. Ich kann es gar nicht mehr abwarten bis die Grade wieder steigen und man sich nicht mehr so dick anziehen muss. Ich bin einfach ein Sommerfan und liebe es eher wenig und lockere Sachen anzuziehen. Habt ihr eigentlich meinen neuen Header gesehen? Ich bin momentan sehr daran interessiert meinen Blog zu verändern. Es muss für mich gerade schlicht sein. Allgemein verändere ich mich zur Zeit, nicht nur mein Blog wird schlichter, sondern auch mein Style wird gerade schlichter. Ich mag es gerade echt schlicht und finde auch, dass schlichte Blogs viel schöner aussehen und den Beiträgen nicht den Raum wegnehmen. Was findet ihr besser: schlichte oder aufregende Blogdesigns?

I would like to thank you that you all liked my last blogpost. I am glad in general to see your positive comments. Now we are already 330 readers. Simply thank-you! Today there comes the second part of my "Turkey Diary". When I have looked the photos, the feeling of wanderlust has run over me first. Luckily the next vacation is already booked, so that I can be glad every day even more about it. I cannot wait until the degrees rise again and I must not any more wear so thick clothes. I am simply a summer fan and love to pull rather a not many and loose things. Have you seen, actually, my new Header? At the moment I like very much to change my Blog. It must be just simple for me. In general I change at the moment, not only my Blog becomes more simple, but also my style becomes just simple. I like it just really simply and also think, that simple Blogs are better, because they do not take the space from the blogposts. What you find better: simple or thrilling Blogdesigns?

Zum Outfit:

Dieses Outfit habe ich zum Abendessen getragen. Jedoch ist es nicht schlau, Fotos nach dem leckeren und vielen Essen zu schießen. Außerdem sehen nasse Haare auch nicht sehr schön auf Fotos aus. Jedoch möchte ich nicht immer meine Haare föhnen, da sie mir zu glatt werden. An dem Abend habe ich mich für ein kurzes schwarzes Kleid entschieden. Da ich jedoch nicht zu elegant erscheinen wollte, habe ich statt Heels meine geliebten Adidas Superstars angezogen. Zu dem habe ich mich für eine echt coole und besondere Clutch entschieden. Um ehrlich zu sein, habe ich mir die Clutch nur gekauft, wegen dem „F1 Grand Prix“ Print, da ich ein riesiger Formel 1 Fan bin. Trotzdem habe ich mich in die Cluth verliebt und finde sie echt schön, da sie jedes Outfit echt aufbessert.

To the outfit:

I have carried this outfit for dinner. However, it is not clever to shoot photos after the tasty and a lot of food. Moreover, wet hair also do not look very nicely on photos. However, I would not always like to blow-dry my hair, because they become too smooth to me. In the evening I have decided on a short black dress. Because I did not want to seem too elegant, nevertheless, I have drawn instead of heels my beloved Adidas superstars. To the look, I have decided on a really cool and special clutch. To be honest, I have only bought to myself the clutch, because of the „F1 Grand Prix“ print on it and I am a gigantic Formula 1 fan. Nevertheless, I have fallen in love with the clutch and find it really nice, because it improves every outfit.



 Outfit:
Kleid (dress) - H&M
Schuhe (shoes) - Adidas
Clutch - Where else... (TK Maxx)
Ohrringe (earrings) - Revival London (Karstadt)

 
 Kisses,
Katha





Sonntag, 17. Januar 2016

Not without my sunnies

Hey,


Jetzt endlich ist der Schnee da, jedoch einen Monat zu spät. Ich mag zwar Schnee und Fotos im Schnee, jedoch bin ich gerade wieder auf den Frühling und Sommer eingestellt und nicht nur wegen meiner Clubmaster Sonnenbrille. Die letzte Woche war echt anstrengend, aber auch toll. Ich habe den 18. Geburtstag meiner besten Freundin gefeiert und wir sind um 23 Uhr durch Berlin in einer Limousine herumgefahren. Zu dem waren wir in einem sehr schönen Restaurant essen und hatten echt viel Spaß. Auch hat bis jetzt noch nicht der Schulstress angefangen, so dass ich mich noch entspannen kann. Jedoch kommen auf mich im Februar jeweils immer 3 Klausuren in einer Woche zu, so dass ich jetzt die Zeit nutzen möchte, um so viel wie möglich zu bloggen bevor ich wieder eine kurze Auszeit nehme. Leider gab es auch vor einigen Tagen einen kleinen Rückschlag und zwar keinen gesundheitlichen oder schulischen, nein. Ich wollte auf ein Konzert nach Amsterdam fahren und habe nach einer Freundin gesucht die mit mir dorthin fahren möchte. Jedoch habe ich erst keine gefunden, da das Konzert kurz vor den mündlichen Prüfungen wäre. Doch auf einmal hat sich eine Freundin dazu bereit erklärt mich zu begleiten, aber da ich sowieso bei Konzerten immer Pech habe. Das Konzert war in nur 5 Minuten ausverkauft und ich hatte keine Chance etwas dagegen zu machen. Schon wieder verpasse ich ein Konzert von einer Lieblingsband. Letztens war meine absolute Lieblingsband in Berlin und ich war in der Türkei. Naja irgendwann bekomme ich auch sicherlich die Chance auf ein tolles Konzert zu gehen.


Now, finally, the snow is there, however, one month too late. Though I like snow and photos in the snow, but however I just yearn the spring and summer and not only because of my Clubmaster Sunglasses. The last week was really strenuous, but also great. I have celebrated the 18th birthday of my best friend and we have driven around in a limousine through Berlin at 11 pm. Moreover, we were in a very nice restaurant and had really a lot of fun. Till present also the school stress has not started yet, so that I can still relax. However, 3 exams come up to me in February in each case always in one week, so that I would like to use now the time to blog as much as possible before I take a short time out again. Unfortunately, there was also some days ago a small setback namely not a sanitary or at school, no. I wanted to go on a concert in Amsterdam and have looked for a friend that would like to come with me. However, I have found only none, because the concert would be shortly before the oral exam. However, all at once a friend has agreed to accompany me, but because I am always unlucky with concerts. The concert was sold out in only 5 minutes and I had no chance to make a little bit against it. Again I miss a concert of a favourite group. My absolute favourite group was recently in Berlin and I was in Turkey. Well, sometime I also get absolutely the chance to go of a great concert.




Nun zu meinem Outfit:
Wie ihr schon sehen könnt ist diese tolle Clubmaster Sonnenbrille das Highlight des Outfits. Vor einiger Zeit wurde ich von der Seite cheapasssunglasses angeschrieben, ob ich nicht wollen würde eine der Sonnenbrillen in einem Outfitpost zu präsentieren. Und natürlich habe ich ja gesagt, da ich sehr gerne Sonnenbrillen trage und die Auswahl mich sehr überzeugt hat. Cheapasssunglasses bietet eine sehr große Auswahl an verschiedenen Sonnenbrillen wie Clubmaster Sonnenbrillen, Aviator Sonnenbrillen, Wayfarer Sonnenbrillen und runden, sowie auch verspiegelten Sonnenbrillen an. Man kann wirklich Sonnenbrillen für jeden Geschmack und jeden Typen finden. Es gibt Sonnenbrillen für Frauen, Männer und Kinder für einen echt akzeptablen Preis. Ich habe mich für eine schwarze matte Clubmaster Sonnenbrille mit dem Namen „Breakdown“ entschieden und ich bin von der Qualität und Verarbeitung begeistert. Leider hat der Versand ein wenig zu lange gedauert, da jedoch die Sonnenbrille aus den Niederlanden verschickt wurde, kann ich es auch verstehen. Wer noch eine Sonnenbrille für den Sommer sucht, sollte sich unbedingt die „Kollektion 2016“ anschauen und hoffentlich fündig werden. Zu der Sonnenbrille habe meine neue schwarze Jeans mit einem weißen Pullover kombiniert. Zu dem habe ich meine geliebten Boots getragen und eine schwarze Jacke. 


Now to my outfit:
As you can already see this great Clubmaster Sunglasses are the highlight of the outfit. Some time ago I was asked by the site cheapasssunglasses whether I want to present one of the sunglasses in an outfit post. And of course I have said, because I carry very much with pleasure sunglasses and the choice has persuaded me very much. Cheapasssunglasses offers a very big choice in different sunglasses like Clubmaster sunglasses, Aviator sunglasses, Wayfarer sunglasses and round, as well as mirrored sunglasses. One can really find sunglasses for every taste and every type. There are sunglasses for women, men and children for a really satisfactory price. I have decided on a black matt Clubmaster sunglasses with the name "Breakdown" and I am inspired of the quality and processing. Unfortunately, the dispatch has lasted a little too long, because, nevertheless, the sunglasses were sent from the Netherlands, I can also understand it. Who searches one more sunglasses for the summer, should absolutely look the "collection 2016" and make a find hopefully. To the sunglasses I have combined mine new black jeans with a white pullover. Further, I have carried my beloved boots and a black jacket.



 Outfit:
Clubmaster Sonnenbrille* (sunglasses) - Cheapasssunglasses (here)
Pullover (sweater) - Vero Moda
Denim - Zara
Jacke (jacket) - C&A
Boots - Route 66 

Kisses,
Katha

  


Samstag, 2. Januar 2016

New Year's Eve: Hello 2016

It's 2016,


Ich kann gar nicht glauben, dass 2015 schon wieder vorbei ist. Ich habe dieses Jahr viel erlebt, aber auch einige Schicksalsschläge einstecken müssen. Aber ich werde noch ein Post dazu verfassen und euch einen kleinen Rückblick bieten. Nun ja, ich hoffe ihr habt alle den Jahreswechsel gut überstanden und freut euch auf 2016 genau so wie ich. Ich habe wie jedes Jahr Silvester mit meiner Mutter zu Hause verbracht. Um die Zeit rumzuschlagen, haben wir selbstgemachte Pizza gegessen und viel Kaffee mit Kuchen getrunken. Um Mitternacht haben wir dann unseren Sekt aufgemacht und sind vor das Haus gegangen, um uns das Feuerwerk anzuschauen. Zu meinem Bedauern war dieses Jahr das Feuerwerk nicht so toll wie die letzten Jahre. Auch sind diesmal nicht alle Nachbarn rausgekommen um anzustoßen. Nichtsdestotrotz haben wir den Moment genossen und uns schon Ziele für das neue Jahr gesetzt. Meine Ziele heißen:
  
  • Das Abitur bestehen 
  • Einen Universitätsplatz bekommen
  • Spaß und Freude haben
  • Jeden Tag genießen
  • Neue Reiseplätze entdecken 
  • Meinen Blog verbessern  


 


I cannot believe at 2015 is already over. I have experienced this year a lot, but I also must pocket some strokes of fate. But I will write one more post in addition and offer you a small review. Well, I hope you have well got over the turn of the year and are glad about 2016 as I am. I have spent like every year New Year's Eve with my mother at home. To fight the time, we have eaten home-made pizza and have drunk a lot of coffee with cake. Then at midnight we have opened our champagne and have gone outside the house to watch the fireworks. To my regret this year the fireworks was not so great as the last years. This time also not all neighbours have come out to stumble. Nevertheless, we have enjoyed the moment and already told aims for the new year. My aims are called:

  • To pass A Level
  • To get a university place
  • To have fun and enjoy
  • To enjoy every day
  • To discover new travel places
  • To improve my blog





Zum Silvester gehört für mich Glitzer, Pailletten, Gold und Silber dazu. Dieses Jahr habe ich mich entschieden einwenig auffälliger gekleidet zu sein, da ich letztes Jahr sehr gemütlich gekleidet war. So habe ich mich für eine sehr schöne Paillettenshorts entschieden und dazu ein sehr schönes Oberteil kombiniert. Dazu habe ich einfach meine geliebte Tasche getragen und ein Lederjäckchen. Da ich sehr krank war und keine wirkliche Lust auf hohe Schuhe hatte, habe ich einfach gemütliche und warme Boots angezogen.



Glitter, sequins, gold and silver belongs for me to New Year's Eve. This year I have decided to be dressed a little more conspicuously, because I was dressed very comfortably the last year. Thus I have decided on a very nice sequin shorts and in addition have combined a very nice upper top. Moreover, I have simply carried my beloved bag and a little leather jacket. Because I was very ill and had no real desire for high shoes, I have drawn simply comfortable and warm boots.



 Outfit:
Top - H&M
Jacke (jacket) - Vero Moda
Shorts - Fashion Union (TK Maxx)
Tasche (bag) - Gabor
Boots - C&A

(PS: You can find my last NYE post here) 


Kisses,
Katha