Montag, 28. Dezember 2015

Blue meets Black and Gold

Hey,


Nun ist Weihnachten schon um und der Dezember neigt sich dem Ende zu. Schon jetzt plane ich mein Outfit für Silvester. Ich habe schon eine Idee für meinen Look im Kopf und hoffe sie umsetzen zu können. Ich werde versuchen die Farben Gold und Schwarz einzubinden, aber das Outfit werdet ihr ja bald sehen. Heute habe ich nicht viel gemacht außer einkaufen. Am Samstag habe ich den 18. Geburtstag von einem Freund gefeiert. Wir haben von 8 Uhr abends bis 8 Uhr morgens reingefeiert und ich war danach so müde, dass ich erstmal 11 Stunden geschlafen habe. Natürlich hat auch Alkohol damit was zu tun, aber da man nur einmal im Leben 18. Jahre alt wird, habe ich die Strapazen auf mich genommen und eine tolle Nacht gehabt. Sonst werde ich jetzt die nächsten Tage was für meine Abiturprüfung machen und entspannen. Natürlich werde ich noch ein paar Outfits shooten gehen.



 
Now Christmas is already around and December leans towards to the end. By now I plan my outfit for New Year's Eve. I already have an idea for my look in my head and I hope to it will work out. I will try to integrate the colours Gold and Black, but you will see the outfit soon. Today I have not made a lot, I only went to the supermarket. On Saturday I have celebrated the 18th birthday of a friend. We have celebrate from 8 o'clock in the evening to 8 o'clock in the morning and I was so tired after it that I have slept first 11 hours. Of course alcohol played a big role in it, but one only becomes 18 years old, so that I have taken the strain on myself and had a great night. Otherwise now I will learn for my final exam and relax the next days. Of course I will take some more outfit photos.



 

Dieses Outfit ist einer meiner Lieblingslooks, da ich Kleidung aus meinen Lieblingsläden trage und allgemein sehr Schwarz und Blau mag. Zu dem ist der Look mal was anderes und ich würde damit mich nicht in die Schule trauen, aber in die Stadt schon. Richtige Hingucker sind vor allem die Sonnenbrille und der Hut, aber natürlich auch der tolle Rucksack. Die Sonnenbrille und den Rucksack habe ich zu Weihnachten bekommen. Da ich die beiden Teile in einem Outfit kombinieren wollte, griff ich die Farben Blau (mit dem Pullover) und Schwarz (mit dem Mantel, Leggings, Schuhe, Hut) auf und heraus kam dieser coole Streetstyle. Momentan liebe ich einfach Oberteile mit V-Auschnitten, da sie bei meinem Körperbau am besten aussehen und wieso soll ich verstecken was ich habe? Die Schuhe sind sowieso meine Lieblingschuhe. Ich trage sie überall hin, wie zur Schule, Party, auf meinem Konzert trug ich sie auch, als ich meinen eigenen Song sang. Der Mantel ist mir zwar ein wenig zu groß, da er meiner Mutter gehört, jedoch liebe ich ihn genauso und zu der Leggings kann ich gar nichts besonderes sagen, da Leggings' gemütlich sind und immer zu allem passen.





 
 

This outfit is one of my favorite looks, because I carry clothes from my favorite stores and like in general very much black and blue. Moreover, the look is special and I would not  dare to wear this look at school, but for the town it is perfect. Real eye-cachers are the sunglasses and the hat, but of course also the great backpack. I have got the sunglasses and the backpack for Christmas. Because I wanted to combine both parts in an outfit, I took up the colours blue (with the sweater) and black (with the coat, leggings, shoes, hat) and this cool and casual streestyle came out. At the moment I simply love upper tops with V-neckline, because they look best on me and why I should hide what I have? The shoes are anyway my favorite shoes. I carry them everywhere there, like to the school, party, on my concert I also carried them when I sang my own song. Though the coat is a little big for me, because it belongs to my mother, however, I just love the coat and about the leggings I cannot say so much, because leggings' are comfortable and always fit to everything.



Outfit:
Mantel (coat) - H&M
Pullover (sweater) - H&M
 Leggings - Cotton On
Boots - Reno
Rucksack (backpack) - L.Credi
Sonnenbrille (sunglasses) - SIX
Hut (hat) -MS Mode
 
Kisses,
Katha
 
   


Freitag, 25. Dezember 2015

Every year again: It's Christmas Time

Merry Christmas and Happy Holidays,

Das Essen steht auf dem Tisch, die Geschenke sind verpackt und liegen unter dem festlich geschmückten Weihnachtsbaum und die Lichterkette erstrahlt und erleuchtet den Raum. Der Raum wird mit dem Duft von gebratenem Hühnchen und leckeren Donuts durchflutet. Ja, es ist schon wieder Weihnachten und es kommt mir wie gestern vor, als ich meinen letzten Weihnachtspost veröffentlicht habe. Für mich ist die Weihnachtszeit eine der besten Zeiten im Jahr, da man so viel Essen kann wie man möchte und das Essen von meiner Mutter einfach so lecker ist. Zudem kommen meine Großeltern vorbei um mit uns zu feiern. Denn Weihnachten ist die Zeit, wo die Familie zusammenfindet und schöne Stunden unter dem Weihnachtsbaum verbringt. Für mich sind die Geschenke nie wichtig, da sie vergänglich sind und sowieso früher oder später irgendwo in einer Ecke landen. Natürlich freue mich über die Geschenke, aber das schönste Geschenk ist für mich die Zeit mit meiner Familie zu verbringen und die Gesundheit. Deswegen habe ich mir diesmal gar nichts zu Weihnachten gewünscht, trotzdem habe ich was bekommen. Da es kleine Geschenke sind, habe ich jetzt keine Fotos davon gemacht, sondern nenne sie euch kurz: Von meiner Mutter habe ich einen Jumpsuit (den ich auch getragen habe) und einen Rucksack (seht ihr im nächsten Post) geschenkt bekommen. Von meinen Großeltern habe ich einen BH aus der Sylvie Collection von Hunkemöller bekommen und viel Schokolade und Geld. Und von meiner besten Freundin habe eine Sonnenbrille (seht ihr auch im nächsten Post), einen p2-Nagellack, einen Catrice-Lippenstift und Schokolade geschenkt bekommen. 




Food stands on the table, the presents are packed and lie under the festively decorated Christmas tree and the candle-lighted rally shines and illuminates the room. The room is flowed through with the smell by roasted chicken and tasty donuts. Yes, it is Christmas again and it seems to me like yesterday when I have published my last Christmas post. For me the yule tide is one of the best times in the year, because one is able to eat so much food like one would want and the food of my mother is simply so tasty. Besides, my grandparents visit us to celebrate with us. Since Christmas is the time where the family meets and spends nice hours under the Christmas tree. For me the presents are never important, because they are transient and land anyway sooner or later somewhere in a corner. Of course the presents pleases me, but the nicest present for me is to spent the time with my family and the health. That's why, I have wished nothing at all Christmas this time, nevertheless, I have got something. Because these are small presents, I have not made some photos, but I will tell you short about them: From my mother I have got as a gift a jumpsuit (which I have also carried) and a backpack (you will see in the next post). From my grandparents I have got a bra from the Sylvie Collection of Hunkemöller and a lot of chocolate and money. And from my best friend I have got sunglasses (you will also see in the next post), a p2 nail varnish, a Catrice lipstick and chocolate.



My Outfit:


Eigentlich muss ich mich gar nicht hübsch machen, sondern kann auch mit bequemen Klamotten am Esstisch sitzen, jedoch finde ich, dass das Styling zum Weihnachtsfest dazugehört. Da ich letztes Jahr glatte Haare hatte, habe ich mich dazu entscheiden dieses Jahr schöne Locken zu machen. Und vielleicht denkt ihr jetzt, dass ich die Locken mit einem Lockenstab hinbekommen habe. Aber nein, sie sind das Produkt aus Klopapier. Ja, ich habe mir Klopapier ins Haar über die Nacht gewickelt. Und ich bin einfach vom Ergebnis begeistert. Wie ich schon beschrieben habe, habe ich den Jumpsuit angezogen und dazu passende High Heels kombiniert. Da ich mich nicht entscheiden konnte, welchen Schmuck ich tragen soll, habe ich eine Kette aus Gold und Silber angezogen und dazu eine goldene Tasche kombiniert.




Actually, I don't have a need to dress up myself, but I am able to wear comfy clothes at all and sit with them at the dining table, however, I think that the styling belongs to the yule tide. Because I had straight hair the last year, in addition I have myself decide to make nice locks this year. And now maybe you think that I have done the locks with a lock stick. But no, they are the product from loo paper. Yes, I have wrapped the hair into loo paper about the night. And I am simply inspired by the result. As I have already described, I have drawn the Jumpsuit and in addition have combined suitable High Heels. Because I could not decide which jewellery I should carry, I have drawn a chain of gold and silver and in addition have combined a golden pocket.





Outfit Details:
Jumsuit - H&M
High Heels - Reno
Tasche (Bag) - Gabor
Kette (Necklace) - SIX


 (You can find my last Christmas post here)
Kisses,
Katha    







Dienstag, 22. Dezember 2015

Neon Yellow Shoes | Bulgaria Diary

Hey,

 
Nach langer Wartezeit kommt endlich ein neuer „Bulgaria Diary“ - Blogpost. Vor 3 Monaten konntet ihr meinen letzten „Bulagaria Diary“ - Blogpost lesen und nun geht die Reihe weiter. In den letzten Wochen konnte ich leider gar nichts auf meinem Blog posten, da ich im Klausurenstress war und einfach keine Zeit dazu gefunden habe. Jedoch bekomme ich morgen mein Zeugnis für das 3. Semester und kann mich endlich entspannen. Ich habe schon so viele Ideen für die zukünftigen Posts, denn es sind noch zwei Blogreihen offen, aber ich möchte euch auch noch ein paar Winteroutfits zeigen. Leider finde ich die Speicherkarte mit den Outfits aus der Türkei nicht mehr, so dass ich meine „Turkey Diary“ - Reihe solange nicht fortsetzen kann, dennoch hoffe ich die Speicherkarte bald wiederzufinden.


  


 Finally, after a long waiting period, comes my new "Bulgaria Diary" – post online. 3 months ago you were able to read my last "Bulagaria Diary" - post and now the series goes on. Unfortunately, during the last weeks I wasn't able to do something at all on my Blog, because I was in the exam stress and have simply found no time in addition. However, tomorrow I get my report for the 3rd semestre and can relax, finally. I have already so many ideas for the future posts, because there are open another two blog series, but I would like to show you still a few winter outfits. Unfortunately, I do not find the memory card with the outfits from Turkey any more, so that I cannot continue my "Turkey Diary" - series as long as, but still I hope to find the memory card again soon.






Wie in meinen früheren Posts schon erwähnt, habe ich in Bulgarien gar nicht so viel unternommen, sondern war jeden Tag in der Altstadt von Nessebar. An dem Tag war es echt heiß in Bulgarien, so dass ich mich entscheiden hatte zu spazieren, da das Meer mir zu wellig war. Damit ich keinen Hitzeschlag bekomme, habe ich mich für ein dünnes, luftiges und lockeres Schulterfreies Oberteil entschieden. Dazu habe ich eine bequeme Shorts kombiniert und Sneaker, die ich in Bulgarien gekauft habe. Natürlich durfte auch eine coole Sonnenbrille nicht fehlen. Ich bin in meinem Leben noch nie so viel gelaufen, wie in Bulgarien, vor allem an dem Tag war ich zwei Mal in der Altstadt von Nessebar, die 3 Kilometer vom Hotel entfernt war, so dass ich 12 Kilometer an dem Tag gegangen bin + die Meter die ich zum Supermarkt gelaufen bin.










As in my former posts already mentioned, I have not undertaken so much in Bulgaria, but I was every day in the Old Town of Nessebar. On the day it was really hot in Bulgaria, so that I decide to have a walk, because the sea to me was too wavy. So that I get no heat blow, I have decided on a thin, aerial and loose strapless upper top. In addition I have combined comfortable shorts and Sneakers which I have bought in Bulgaria. Of course cool sunglasses might not be also absent. I have never run in my life so much, like in Bulgaria, above all on the day I was twice in the Old Town of Nessebar which was removed 3 kilometres from the hotel, so that I have gone for 12 kilometres on the day + the metres I have run to the supermarket.

Outfit:
Top - Pimkie
Shorts - Billabong
Shoes - Runners
Sunglasses - C&A

Kisses,
Katha